Grenzlandfest Zwiesel

Příjezd autem a autobusem

na slavnosti jednoduše a pohodlně

Takto se dostanete na Příhraniční slavnosti Grenzlandfest: 

  • autem - dostatek parkovacích míst v okolí místa konání (Grenzlandfestplatz)
  • autobusem - mimořádné autobusové spoje během konání poutě
  • autobus na zavolání

Grenzlandfestplatz, Baumsteftenlenzstraße, Zwiesel

Stadtbus

Sonderfahrplan zum Grenzlandfest 2022

Linienverkehr von 12:00 bis 18:00 Uhr:

Das Busunternehmen Lambürger bringt Sie Montag – Freitag von 12:00 bis 18:00 Uhr zum Festplatz: Haltestelle „Dampfbierbrauerei Pfeffer“ mit dem regulären Stadtbus zu den üblichen Fahrpreisen.

Sonderfahrplan ab 19:00 Uhr:
täglich vom 16. Bis 24. Juli 2022

Weitere Fahrten alle 30 Minuten.

  • Samstag und Sonntag fährt der erste Bus bereits um 18:05 Uhr (Linie 1)
    bzw. 18:00 Uhr (Linie 2).
  • Letzte Abfahrt vom Festplatz um 00:30 Uhr.
  • Fahrpreis pro Fahrt und Person 1,50 € Für die Sonderfahrten werden folgende Vergünstigungen anerkannt:
  • Bayerwald-Ticket sowie Gästekarten mit dem GUTi-Logo
Linie 1 (Lambürger)Linie 2 (Lambürger)

19:05 Bärnzell

19:00 Rabenstein - Schlossparkplatz
19:07 Glasberg19:01 Rabenstein - Dorfplatz
19:09 Griesbach19:02 Rabenstein - Georg-Schäfer-Str
19:10 Flanitz19:03 Rabenstein – Brücklhöhe
19:11 Lichtenthal19:04 Rabenstein – Auackerweg
19:12 Zwiesel, Busbahnhof19:05 Klautzenbach
19:13 Hindenburgstraße19:06 Tennishalle/ZEB
19:14 Böhmerwaldstr./Abzw. Rachelstraße19:07 Zwiesel, Röckkellerstr./ Abzw. Ahornweg
19:15 Böhmerwaldstr./Abzw. Anton-Pech-Str.19:08 Waldesruhweg /Ferienpark Arber
19:16 Böhmerwaldstr./Abzw. St.-Gunther-Weg19:09 Bahnhof
19:17 Seniorenheim19:10 Ziegelwiese Parkplatz
19:18 Terrassenhaus19:18 Festplatz
19:19 Waldstr./Abzw. Rotwald19:19 Ziegelwiese Parkplatz
19:20 Am Sonnenhügel19:20 Gymnasium
19:21 Kristallglas19:21 Bahnhof
19:22 Ziegelwiese Parkplatz19:22 Tennishalle/ZEB
19:30 Festplatz19:23 Zwiesel, Röckkellerstr./ Abzw. Ahornweg
19:31 Zwieselberg Siedlung19:24 Waldesruhweg / Ferienpark Arber
19:35 Bärnzell19:25 Klautzenbach
19:26 Rabenstein – Auackerweg
19:27 Rabenstein – Brücklhöhe
19:29 Rabenstein – Dr-Georg-Schäfer-Str.
19:30 Rabenstein - Schlossparkplatz
Tabelle nach links oder rechts schieben


Mit Bayerwald-Ticket und GUTi zum Grenzlandfest

Keine Parkplatzsuche! Ungetrübter Festgenuss! Keine Führerscheinsorgen!

Mit Bussen und der Waldbahn kommen Sie bequem und sicher nach Zwiesel zum Fest und wieder nach Hause. Preiswert ist die Fahrt mit dem Bayerwald-Ticket. Es kostet 10 Euro pro Person (Kinder bis 14 Jahre im Fahrpreis inklusive) und gilt für alle (Ruf-)Busse und die Waldbahn in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau. Urlaubsgäste aus den GUTi-Gemeinden fahren im Tarifgebiet des Bayerwald-Tickets sogar gratis. Die Gästekarte mit dem GUTi-Logo gilt wie ein Bayerwald-Ticket. Für den Waldbahn-Streckenabschnitt Gotteszell-Plattling wird ein Zuschlag von 7,50 Euro berechnet. Wer nur die Waldbahn nutzt, ist mit dem Waldbahn-Tagesticket auf dem gesamten Waldbahnnetz für 9,50 Euro unterwegs.

Die Waldbahn kommt aus Bayerisch Eisenstein, Plattling-Gotteszell und Bodenmais immer zur vollen Stunde, aus Grafenau-Frauenau jeweils zur geraden Stunde in Zwiesel an. Vom Bahnhof ist es nur ein Spaziergang bis zum Festplatz. Alternativ können Sie mit dem Bayerwald-Ticket und GUTi auch den Grenzlandfest-Sonderbus nutzen.

Letzte Waldbahn-Rückfahrt nach Grafenau um 19:02 Uhr, nach Bayerisch Eisenstein um 21:00 Uhr, nach Bodenmais um 22:02 Uhr, nach Plattling, Gotteszell und Viechtach um 22:04 Uhr. Kostenlose Fahrpläne und Ausflugstipps zu Bayerwald-Ticket und GUTi gibt es bei den örtlichen Tourist-Informationen oder unter www.bayerwald-ticket.com.

Zusätzlich gibt es seit dem 01.06.2022 das „9-EURO-Ticket“, dies gilt jeweils einen ganzen Monat bundesweit in allen Verkehrsmitteln des ÖPNV für beliebig viele Fahrten. Das „9- Euro-Ticket“ gilt nicht in Zügen des Fernverkehrs (z. B.: IC, EC, ICE) und in Fernbussen.

Festbesucher mit dem Gästeservice Umwelt-Ticket (GUTi) fahren kostenlos!

Rufbus des Landkreises Regen

Eine weitere Anreisealternative zum Grenzlandfest 2022 ist der Rufbus des Landkreises Regen. Mit der Linie 8213 kommen Sie bequem und günstig über Kirchberg, Kirchdorf, Rinchnach nach Zwiesel. Die Linie 8210 führt von Bayerisch Eisenstein nach Zwiesel. Den genauen Fahrplan und viele weitere wichtige Informationen finden Sie unter www.vdw-mobil.de/angebote/rufbusse/.

Für alle weiteren Landkreisgebiete stehen die normalen Linienverkehre zur Verfügung.