Grenzlandfest Zwiesel

Anfahrt mit dem Auto und Bus

zum Fest einfach und entspannt

So kommen Sie bequem zum Grenzlandfest: 

  • mit dem Auto - genügend Parkplätze rund um den Grenzlandfestplatz
  • Bus-Sonderfahrten der Fa. Lambürger und der Fa. Ranzinger während der Grenzlandfestwoche
  • Rufbus zum Grenzlandfest

Grenzlandfestplatz, Baumsteftenlenzstraße, Zwiesel

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Reisen Sie entspannt mit der Deutschen Bahn (DB) und der Waldbahn (Länderbahn, Linie WBA1) nach Zwiesel. Zwiesel ist von überall aus gut mit der Bahn zu erreichen.
Vom Bahnhof aus können Sie mit dem Stadtbus weiterfahren, Taxis oder das E-Wald-Auto buchen. 

Alle wichtigen Informationen zu Busfahrplänen, Verbindungen und Taxiunternehmen finden Sie hier:

Deutsche Bahn - Fahrplanauskunft
Bahnland Bayern - Fahrplanauskunft
Länderbahn: Waldbahn - Fahrplanauskunft

Günstige Bahntickets finden Sie über den Angebotsberater der DB und auf der Fahrpreis-Seite der Waldbahn.

Reisen Sie anschließend komfortabel und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr, dem E-Wald-Auto (Car-Sharing) oder den örtlichen Taxiunternehmen.

Busfahrpläne
E-WALD Auto

Die örtlichen Taxiunternehmen stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Taxi Arber e.K.+49 9922 4998www.taxi-arber.de 
Taxi Stadler+49 9922 5038820www.stadler.taxi 
Taxi Wenzl u. Partner+49 9922 1038
Taxi Kraus+49 9922 1270
Taxi Fuchs+49 9922 6308
Tabelle nach links oder rechts schieben